Prof. Dr. Alexander J. Wurzer

Prof. Dr. Alexander J. Wurzer
Prof. Dr. Alexander J. Wurzer
Wissenschaftlicher Sprecher
VITA

Prof. Dr. Alexander J. Wurzer ist geschäftsführender Gesellschafter der WURZER & KOLLEGEN GmbH, ein Beratungsunternehmen für strategisches IP-Management.
Er ist Leiter des Steinbeis-Transfer-Institut für Intellectual Property Management der Steinbeis-Hochschule Berlin, Professeur Associé am Centre d’Etudes Internationales de la Propriété Industrielle (CEIPI), der Universität Strasbourg und leitet dort seit 2007 den Master-Studiengang für Intellectual Property Law and Management (MIPLM).

Er berät Industrieunternehmen bei der IP Strategieentwicklung und dessen Umsetzung im betrieblichen IP-Management und ist international anerkannter Gutachter für IP-Bewertung, insbesondere bei FRAND-Themen und Lizenztransaktionen.

Prof. Dr. Wurzer ist der Obmann des DIN-Ausschusses DIN 77006 für die Qualität im IP Management und DIN 77100 für Patentbewertung. Er ist Vorstand des Deutschen Instituts für Erfindungswesen e.V. (D.I.E) und Sprecher des Dieselkuratoriums zur Verleihung der Dieselmedaille. Er ist Jurymitglied für den German Innovation Award 2018 des Rats für Formgebung.

Er studierte Physik, Mikro- und Molekularbiologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und promovierte zum Dr. rer. nat. an der Fakultät Physik. Seit Mitte der 90er Jahre ist er selbstständig im IP-Management für internationale Institutionen und Unternehmen tätig.