Die Plattform

QIMIP ist die Qualitätsinitiative für das Management von IP und als Abteilung des Deutschen Instituts für Erfindungswesen (D.I.E.e.V.) unabhängig und arbeitet gemeinnützig.

QIMIP ist eine Plattform für Beratung und Dienstleistung zur DIN 77006. Auf Ihrer Serviceplattform hilft sie qualitätsgesicherte Dienstleister und Berater für die Implementierung und Umsetzung der DIN 77006 zu finden.  Gleichzeitig ist QIMIP Qualifizierungspartner für Dienstleister und Berater zur Qualität im IP Management.

QIMIP wird getragen von Vertretern der Industrie, Dienstleistung, Beratung und Wissenschaft sowie der Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Patentanwaltschaft und begleitet den Normenausschuss zur DIN 77006. Ziel ist die Entwicklung, der Aufbau, die Umsetzung und Bewertung sowie die kontinuierliche Verbesserung der Qualität im IP Management in Unternehmen, Institutionen und Organisationen.

Wir können Ihnen zeigen

  • Welche Aspekte der DIN 77006 einen Einfluss auf die verschiedenen Tätigkeitsbereiche in Ihrem Unternehmen haben, von der Geschäftsmodellentwicklung bis zum Marketing.
  • Wie Sie durch integriertes IP Management Synergieeffekte im Unternehmen erreichen, zum Beispiel im Risikomanagement und im Innovationsprozess.
  • Welche Auswirkungen die digitale Transformation ihres Unternehmens auf das IP Management hat.
  • Wie Sie durch die Implementierung der DIN 77006 im Unternehmen einen agileren Produktentwicklungs- und Innovationsprozess erreichen können.

NEWS

IP-Management auf dem Prüfstand
Normen definieren Merkmale und die Anwendung von Regeln. Ziel ist die Verbesserung von Produkten, Prozessen und Dienstleistungen, aber auch die bessere Verständigung zu bestimmten Themen. Inwieweit die DIN 77006 “Intellectual Property Managementsysteme – Anforderungen” diesem Anspruch genügt, dazu nimmt ein aktueller Beitrag im Online-Magazin für den gewerblichen Rechtschutz Stellung. Die Autoren Dr. Lorenz Kaiser und Dr. Hanns-Peter Tümmler befassen sich hier eingehend mit den Fragen Wo kommt der Bedarf her und an wen richtet sich die Norm? Welches sind die [...]
Der Wirtschaftsprüfer und seine Rolle bei der Implementierung eines IP-Managementsystems
Zu den Aufgaben des Wirtschaftsprüfer gehört neben der betriebswirtschaftlichen Prüfungstätigkeit, wie der Prüfung von Jahresabschlüssen oder Due-Diligence-Prüfungen, der Rechts- und Steuerberatung, auch die Beratung der Unternehmen. Die Auditierung von Normen, wie der DIN 77006, fallen in diesem Sinne ebenfalls in den Aufgabenbereich. Inwieweit aus der Norm zukünftig auch Prüfungspflichten entstehen ist allerdings noch vollkommen offen. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Prof. Dr. Christian Zwirner ist Geschäftsführer der Dr. Kleeberg und Partner GmbH in München und Leiter des Referats Evaluierung und Auditierung der [...]
Neue Schulungsangebote zur DIN 77006
Seit der Einführung der DIN 77006 im Juni dieses Jahres existiert erstmalig ein konkreter Anforderungskatalog zur Gestaltung eines IP-Managementsystems im Unternehmen das in bestehende Qualitätsmanagementsysteme integriert werden kann. Das FORUM Institut, einer der führenden Anbieter von beruflicher Weiterbildung, nicht nur im gewerblichen Rechtsschutz, hat diesem Thema gleich zwei neue Online-Veranstaltungen gewidmet.   Am 2.Dezember 2020 startet das erste Online-Seminar IP-Management nach DIN 77006 mit einer Einführung in das Thema Managementsysteme. Er werden die Grundlagen vermittelt und die typischen IP-Prozesse beschrieben, [...]
DIN 77006 – Update – Der Podcast zur Norm
Seit der Veröffentlichung der Norm im Juni 2020 ist nicht nur das Interesse an dem Thema IP-Managementsystem rasant gewachsen, sondern es ergeben sich auch eine Reihe von Fragen die immer wieder gestellt werden. Der Podcast DIN 77006 – Update wird diese Fragen aufgreifen und seinen Hörern Antworten liefern. Dabei werden nicht nur die Mitglieder des Normenausschusses, sondern auch externe Experten und Unternehmen zu Wort kommen. Der Podcast wird bereitgestellt von QIMIP, der Qualitätsinitiative für das Management von IP, einer Abteilung [...]
DIN77006 – KMU’s und IP-Management: Webinar mit IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Seit Anfang Juni 2020 gibt es die DIN-Norm DIN 77006, die als Leitlinie für eine Organisation verstanden werden kann, um ein Intellectual Property Managementsystem nach aktuellem Stand der Technik im Unternehmen zu etablieren. Dass dabei die DIN 77006:2020-06 in Form der von der ISO eingeführten Grundstruktur für Managementnormen („High-Level-Structure“) gestaltet wurde erleichtert die Integration in bestehende 9001-Systeme. Die DIN 77006 gilt als Ergänzung der DIN EN ISO 9001:2015-11 für den Bereich der Qualität im IP-Management. Dr. Hanns-Peter Tümmler ist Vorsitzender [...]
Initiative Zukunft des IP-Managements
Mit dem Prof. Norbert Haugg Förderpreis für IP-Management feiert das Deutsche Institut für Erfindungswesen im Jahr 2020 einen weiteren Höhepunkt der Initiative Zukunft des IP-Managements. Diese Aktion des Graduiertenkollegs der Dieselmedaille, Deutschlands ältestem allgemeinen Innovationspreis, dient der Professionalisierung und Verbreitung des IP-Managements. Als Think-Tank für wirtschaftlich orientierte IP-Themen bietet die Plattform Experten und Vordenkern der IP-Community mehr Sichtbarkeit und Reichweite für ihre Ideen, Beiträge, Kommentare und Vorschläge. Das Graduiertenkolleg für IP-Management wird von über fünfzig IP-Leitern namhafter, technologieorientierter Industrieunternehmen im [...]
Einführung der Norm DIN 77006: DIN-konformes IP-Managementsystem als Erfolgsfaktor in der digitalen Transformation
Mit der Publikation der DIN 77006:2020-06 werden zum ersten Mal Anforderungen an einen Standard zur Gestaltung eines zeitgemäßen Intellectual Property (IP) Managementsystems im Unternehmen festlegt. Insbesondere für die KMU’s, die weder die personellen noch finanziellen Ressourcen haben, um gegen die Top-Player der Digitalisierung wie Alphabet, Amazon, Microsoft, Huawei und andere zu bestehen, bietet diese Norm wichtige Leitlinien bei der Gestaltung von effektiven Prozessen und der Erfüllung von IP-Compliance-Anforderungen. Wer Wettbewerbsvorteile erringen will entwickelt neue Geschäftsmodelle, Use Cases und Applikationen mit [...]
Compliance im IP-Management: Seminar am AcIAS der FH Aachen zur DIN77006
Das Aachen Institute of Applied Sciences an der FH Aachen bietet Seminare in Lizenz der TÜV Rheinland Akademie an sowie QM Seminare im IP Management gemäß der DIN77006. Am Do. den 18. Juni 2020 gibt es das nächste Seminar zu den Anforderungen an Intellectual Property Managementsysteme (IPM). Das Seminar wird in jedem Fall durchgeführt. Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, so wird der Seminar-Tag als Webinar durchgeführt. Zielgruppen sind Inhaber, Geschäftsführer, Instituts- und Forschungsleiter, IP-Verantwortliche, Managementbeauftragte, Dienstleister im IP-Umfeld, wie [...]
DIN 77006: Individuelle Gestaltung von IP-Managementsystemen für Unternehmen und IP-Dienstleister
Wenige Wochen vor der für Mai geplanten Veröffentlichung der DIN 77006 (Anforderungen an Intellectual Property Managementsysteme) hatten Patentanwälte und Praktiker aus der Wirtschaft Gelegenheit in einem Einführungsseminar wichtige Aspekte dieser neuen Norm kennenzulernen, die den Umgang mit IP im Unternehmen, die Bereitstellung von IP-Dienstleistungen und die Zusammenarbeit von Unternehmen in vielfältiger Weise beeinflussen wird. Professor Dr. Ludger Knepper vom Aachen Institute of Applied Sciences e. V. (AcIAS) an der FH Aachen und Sven Calsbach, Mitglied im Normenausschuss und Moderator der [...]
Umgang mit IP-Risiken im Rahmen der unternehmerischen Haftung und Sorgfaltspflicht
Die IP-Risiken in der digitalen Transformation stellen eine besondere Herausforderung für den Unternehmer bei der Einhaltung seiner Sorgfaltspflicht dar. Bei Patentverletzungen und den daraus resultierenden Konsequenzen für das Unternehmen steht die Frage nach möglicher Fahrlässigkeit und den daraus resultierenden zivil- und strafrechtlichen Konsequenzen im Raum. Konformität mit der DIN 77006 bietet hier einen Ausweg, wie der nachfolgende Auszug aus einem Kommentar von Herrn Axel Mittelstaedt aufzeigt. “Es lässt sich nicht bestreiten: Jedes Unternehmen besitzt geistiges Eigentum (engl.: Intellectual Property, kurz [...]